...wird geladen...

hobbys

Mit dem fotografieren habe ich in der Mitte der 70’er Jahren mit einer Revue-Flash-Pocket, einer sogenannten “Ritsch-Ratsch-Klick” angefangen, danach folgte Mitte der 80’er dann eine Spiegelreflex Minolta X-300.

Die digitale Fotografie hat bei mir in  neuen Jahrtausend begonnen, die ersten Versuche startete ich mit einer Jenoptik JD-2300, da sich die Technik rasendschnell verbesserte folgte bald eine Kodak Easyshare Z730. Die Krönung folgte vor einigen Monaten angeschafft wurde, eine Pentax istDL2.

Mit dem Programm Vue10 von e-on eröffnet sich auch Möglichkeiten nur mit dem Computer fotorealistische Bilder und kleine Videoclips zu generieren, wobei man hier mit der Belichtung und der Anordnung der Objekte wirklich alle Variationen ausprobieren kann.